Erwartungen des Neubeginns

Versuche zur Demokratisierung von Studium und studentischem Leben nach dem Nationalsozialismus

PD Dr. Barbara Wolbring

Dieser Artikel entstand in Anlehnung an einen von Frau PD Dr. Wolbring gehaltenen Vortrag anlässlich der Veröffentlichung des Ausstellungsbegleitbuchs „Gemeinsam Leben und Lernen. Studentische Selbstverwaltung im Collegium Academicum 1945–2015“ am 18.05.2017 in der Friedrich-Ebert-Gedenkstätte Heidelberg. Wir danken Frau Dr. Wolbring für Ihren Beitrag an diesem Abend und für die Verschriftlichung ihrer Ideen. Genauso sei der Landeszentrale für politische Bildung und dem Studierendenrat der Universität Heidelberg gedankt, ohne die der Abend nicht hätte stattfinden können. Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern eine anregende Lektüre.

Juli 2017, Franziska Meier


Wolbring. Erwartungen des Neubeginns.
Hier herunterladen