Über uns

Wir sind eine Gruppe junger Menschen, die zusammen in einer Projektgruppe den Neubau des Collegium Academicums planen. Die Gruppe und die Idee für Projekt ist aus der selbstverwalteten Hausgemeinschaft in der Plöck 93 entstanden. Das Haus wird seit 1985 vom Förderverein Collegium Academicum e.V.1 betrieben, um Studierenden die Möglichkeit zu geben sich über ihr Studium hinaus zu bilden und engagieren. Dabei ist der Förderverein Bindeglied zwischen den Generationen und ermöglicht Erfahrungsaustausch. Der Verein in der Plöck 93 ist Nachfolger des alten CA, das von 1945 bis 1978 in der Seminarstraße 2 existierte.

Wir sind eine motivierte, engagierte und offene Gruppe. Wir verstehen uns als Gestalter*innen und Ermöglicher*innen des zukünftigen Wohnheims und laden alle Interessierten ein, sich mit uns an diese Aufgabe zu wagen. Unser Leitbild fasst unsere Grundsätze für das Zusammenleben und unsere Ziele zusammen.

Der Fokus des neuen CA liegt auf der Bildung, denn wir sind überzeugt, dass Bildung die Grundlage einer funktionierenden und offenen Gesellschaft ist. Mündige und kritisch denkende Menschen können ein selbstbestimmtes Leben führen und für eine gerechte und zukunftsgerichtete Gesellschaft Initiative ergreifen. Wir wollen mit einem fächerübergreifenden, reflektierten und erfahrungsbasiertem Bildungsprogramm einen Teil dazu beitragen und Verantwortung übernehmen.


  1. Mitglieder des Fördervereins sind ehemalige und aktuelle Bewohner*innen und jede*r, der/die uns durch die Vereinsmitgliedschaft unterstützen möchte. [return]
Der Feuer Voigl

Sie teilen unsere Vision eines selbstverwalteten Wohnheims und möchten einen Beitrag zur Verwirklichung leisten?

Unterstützen sie uns mit einem Direktkredit.